• Janina Haner

Fakten rund um die Geburt

Wusstest du, dass mehr Jungen als Mädchen geboren werden?

Dass das durchschnittliche Geburtsgewicht bei 3421g liegt?

Dass eine Frau durchschnittlich 29,6 Jahre alt ist, wenn sie ihr erstes Kind bekommt?


Hier kommen ein paar interessante Fakten rund um die Geburt - viel Spaß beim Lesen!


Wie viel Babys werden geboren?

  • In Deutschland wurden 2018 laut Statistischem Bundesamt rund 2150 Kinder pro Tag geboren

  • 49% davon waren Mädchen, 51% waren Jungen

  • Weltweit kommen 4 Babys pro Sekunde auf die Welt


Es ist sehr unterschiedlich, wie lange die Geburt dauert, aber tendenziell dauert die erste Geburt länger als die darauffolgenden Geburten:

  • Bei Erstgebärenden liegt die durchschnittliche Geburtsdauer bei 12 bis 14 Stunden

  • Weitere Geburten dauern durchschnittlich 7 Stunden


Der Babyschlaf:

  • Ein Baby hat einen hohen Schlafbedarf: es schläft täglich zwischen 14 und 17 Stunden

  • In den ersten 3 Monaten schlafen die Babys sogar bis zu 18 Stunden, verteilt auf 4 bis 6 Schlafphasen

  • Bis zum ersten Geburtstag wird es weniger, dann sind es 11 bis 14 Stunden pro Tag


Mit den Augen des Babys sehen:

  • Im Mutterleib kann dein Baby schon zwischen hell und dunkel unterschieden

  • In den ersten Wochen kann dein Baby nur sehr eingeschränkt sehen, bis maximal 30 cm kann es scharf sehen, und fokussiert besonders auf scharfe Kontraste, Gesichter und die Brust der Mama

  • Nach einem Monat kann es einem Gegenstand mit den Augen folgen

  • Erst nach dem zweiten Monat kann es Farben unterscheiden

  • Erst nach ca. 8 Monaten kann dein Baby die Umgebung ungefähr so scharf sehen wie ein Erwachsener

  • Vollständig scharf sehen kann dein Kind erst mit ca. 4 Jahren


Babyfüße und Zähne:

  • Die Füße eures Babys wachsen um 2 Schuhgrößen im Jahr, das sind ca. 2 mm

  • Die ersten Zähne kommen meist zwischen dem 6. und 8. Monat

  • Es kommen zuerst die unteren Schneidezähne

  • Dein Baby bekommt 20 Milchzähne, die letzten davon meist erst nach knapp 30 Monaten


Stillen

  • Frauen in Deutschland stillen durchschnittlich knapp 7 Monate

  • Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, 6 Monate nur zu stillen, und bis zu 2 Jahre lang noch teilweise zu stillen

  • Jede Mama sollte das für sich selbst entscheiden und nicht durch andere Personen und Meinungen beeinflussen lassen

  • Beikost kann dann gegeben werden, wenn das Baby so weit ist - das ist individuell je nach Baby

  • Ungefähr mit einem halben Jahr wird meist mit Beikost gestartet

  • Zu diesem Zeitpunkt braucht das Baby meist zusätzliche Nährstoffe, die es aus Beikost oder Brei erhält

  • Meist wird mit etwas püriertem Gemüse am Mittag gestartet

Was in der Windel ist...

  • Der allererste Stuhlgang deines Babys riecht noch nicht, das sogenannte Kindspech

  • Das Baby hat noch keine Bakterien im Darm, die für unangenehmen Geruch verantwortlich sind

  • Der Geruch kommt hinzu, wenn das Baby gestillt wird bzw. zusätzliche Nahrung bekommt

  • Unangenehm wird der Geruch erst bei der Einführung von Beikost

Das Schreien und Weinen

  • Die Lautstärke eines schreienden Babys ist ähnlich einem Presslufthammer, 110 Dezibel oder mehr

  • In den ersten beiden Lebenswochen schreien Babys durchschnittlich zwei Stunden am Tag

  • Anfangs schreit dein Baby ohne Tränen, da sich erst nach ca. einem Monat die Tränendrüsen vollständig ausbilden

Diese Infos stammen teilweise von https://www.kartenmacherei.de/magazin/geburt/rund-ums-baby


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020  Janina Haner